1995 - Der Bulle von Tölz, Folge: Tod auf Tournee

Alexander Film- und Fernsehproduktion GmbH, Schauspiel

Als die Alexander Film- und Fernsehproduktion GmbH für die Sat.1-Produktion ein großes Theater brauchten und Bad Tölz bekanntlich keines hat, "verlegten" sie das Ravensburger Konzerthaus kurzer Hand ins nach Bayern. Die Szenen hinter den Kulissen wurden in der Oberschwabenhalle gedreht. Für die Szenen auf der Bühne wurden extra gebrauchte Kulissen einer "My Fair Lady"-Inszenierung aufgebaut. Da noch mehrere Komparsen und kleine Sprechrollen benötigt wurden, fragte man bei der "Theatergruppe um Rosemarie Lamprecht und Kuno Falk" an und ich wurde für zwei Tage engagiert. Ich bekam sogar eine Sprechrolle mit Ottfried Fischer und mein erstes mit Schauspielerei verdientes Geld.

Hier lernte ich, weil ich viel drehfreie Zeit hatte, auch viel über Dreharbeiten für das Fernsehen. Leider sah ich auch wie einige Schaupieler ihre Rollen lustlos herunterspielten und dies als gelunge Aufnahme verwendet wurde. Da die Dreharbeiten 2 Tage im Verzug waren und ich diese nicht frei nehrmen konnte, wurden meine Anschlussszenen nicht gedreht. Ein regelmäßiges Gehalt für meine Familie war mit zu dem Zeitpunkt wichtiger. Als ich mir das Ergebnis im Fernsehen ansah war ich froh, dass meine Aufnahmen nicht verwendet wurden. Und ich kann auch seit dem keine Folge mehr davon ansehen. Es gibt aber Gott sei Dank auch noch andere Produktionen.

Preise und Auszeichnungen

© 2018 Banitsch.de - All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Suche

Login Form